DURANIT® Inert-Kugeln/Katalysatorträger

Vorteile auf einen Blick | Einsatzgebiete | Größen und Rohstoffe | Druckverlustdiagramm
Physikalisch-chemische Eigenschaften | Physikalische Eigenschaften

Durch jahrzehntelange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung der DURANIT®- Produkte erreichte VFF nicht nur eine Qualität, die alle Sicherheitsstandards einhält, sondern diese deutlich übertrifft. Um diesen Vorsprung auch in Zukunft zu halten und darüber hinaus weiter auszubauen, setzt VFF bei allen Produkten auch weiterhin auf 100% Made in Germany.

DURANIT® X500 - Unübertroffene Betriebssicherheit


DURANIT® X500 - Höchste Druckfestigkeit
für maximale Betriebssicherheit

Unübertroffene Betriebssicherheit bietet
die DURANIT® X500-Qualität durch ihre
beispiellos hohe Druckfestigkeit, die den
bisherigen Stand der Technik signifikant
übertrifft!

Als weiteren Vorteil, für einen störungsfreien
Einsatz, weist die DURANIT® X500-Qualität
eine außerordentlich niedrige Wasserauf-
nahme auf. Selbstverständlich ist die
DURANIT® X500-Qualität, ebenso wie die bewährte DURANIT®-Qualität, frei von jeglichen Katalysatorgiften.

DURANIT® - Vorteile auf einen Blick


1967 gegründet, entwickelte sich VFF durch permanente Innovationen und höchste Qualitätsstandards innerhalb kürzester Zeit zum größten Hersteller von Füllkörpern und Inert- Kugeln in Europa. Inzwischen hat sich VFF zu einem weltweit tätigen Unternehmen mit mehr als 30 kompetenten Vertretungen entwickelt. VFF-Produkte werden weltweit erfolgreich bei namhaften Lizenzgebern und Endkunden für Prozesse in der chemischen und petrochemischen Industrie sowie für andere Industriezweige als Träger- und Abdeckschichten für Katalysatoren und Kontaktmassen eingesetzt. Aus der jahrzehntelangen Zusammenarbeit mit den Kunden und durch das intensive Auseinandersetzen mit dem Produkt, kann VFF auf ein umfangreiches Know-How zurückgreifen, welches die Basis für die konsequente Weiterentwicklung der DURANIT® Inert-Kugeln ist.

 

Qualitätstandards innerhalb kürzester Zeit zum größten Hersteller von Füllkörpern und Inert- Kugeln in Europa. Inzwischen hat sich VFF zu einem weltweit tätigen Unternehmen mit mehr als 30 kompetenten Vertretungen entwickelt. VFF-Produkte werden weltweit erfolgreich bei namhaften Lizenzgebern und Endkunden für Prozesse in der chemischen und petrochemischen Industrie sowie für andere Industriezweige als Träger- und Abdeckschichten für Katalysatoren und Kontaktmassen eing setzt. Aus der jahrzehntelangen Zusammenarbeit mit den Kunden und durch das intensive Auseinandersetzen mit dem Produkt, kann VFF auf ein umfangreiches Know-How zurückgreifen, welches die Basis für die konsequente Weiterentwicklung der DURANIT® Inert-Kugeln ist.

 

Beim Einsatz von Katalysatorträgern ist eine hohe Betriebssicherheit durch Stabilität und Homogenität des Trägermaterials ein wichtiger Faktor.

Die DURANIT® X500 Inert-Kugeln ist nicht nur eine Qualität, die alle relevanten, internationalen Sicherheitsstandards, Spezifikationen und Anforderungen einhält, sondern diese sogar deutlich übertrifft. Dies resultiert daraus, dass die DURANIT® X500 Inert-Kugeln durch ein speziell von VFF entwickeltes Verfahren hergestellt werden, dass den Kugeln eine Druckfestigkeit verleiht, die den bisherigen Stand der Technik deutlich übersteigt und somit dem Kunden eine maximale Betriebssicherheit bietet. Diese hohe, mechanische Druckfestigkeit wird durch eine zusätzliche, extrem niedrige Wasseraufnahme von weniger als 0,25 Gew% unterstützt.

 

Um auch in Zukunft den Qualitäts-Vorsprung der VFF Produkte halten zu können und darüber hinaus weiter auszubauen, setzt VFF bei allen Produkten auch weiterhin auf “100% Made in Germany“. Die Einhaltung der strengen deutschen und europäischen Sicherheits- und Umweltauflagen sorgt dafür, dass VFF Produkte anbieten kann, die im Einklang und Rücksichtnahme auf Mensch und Natur hergestellt werden. Natürlich ist VFF auch zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

 

Ein wichtiger Punkt für gleichbleibende Qualität ist der richtige Rohstoff. VFF ist weltweit der einzige Füllkörper-Hersteller seiner Art, der über eigene Rohstoffvorkommen unterschiedlicher Sorten verfügt. Dies gewährleistet eine gleichbleibende Homogenität der Produkte. Die Rohstoffe werden vor, während sowie nach der Verarbeitung durch interne und externe Labors eingehend getestet. VFF DURANIT® X500 Inert-Kugeln sind in der chemischen Zusammensetzung charakterisiert durch einen Al2O3-Gehalt von ca. 24 Gew% sowie einen SiO2-Gehalt von ca. 70 Gew% und sind natürlich frei von Katalysatorgiften.

 

Anhand interner Prüfstände sowie externer Kontrollen durch namhafte, unabhängige Institute im Rahmen der Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001 wird die Qualität des Rohstoffes, des Produktes während der Produktion und die des Endproduktes sichergestellt.

 

Beim Einsatz von Katalysatorträgern ist eine hohe Betriebssicherheit durch Stabilität und Homogenität des Trägermaterials ein wichtiger Faktor für den Kunden. Durch das spezielle und von VFF entwickelte Herstellungsverfahren, erreichen die DURANIT® X500 Inert-Kugeln eine signifikant höhere Druckfestigkeit als vergleichbare Produkte. Die Druckfestigkeit der 1"-Größe liegt im Mittelwert weit über 1000 kg und gewährleistet dem VFF-Kunden eine unübertroffene Sicherheit bei der Befüllung des Reaktors, sowie für den störungsfreien Betrieb der Anlage. Mit den DURANIT® X500 Kugeln ist es VFF, nach intensiver Entwicklungsarbeit, gelungen einen Katalysatorträger zu entwickeln, der nicht nur in diesem Punkt den Stand der Technik deutlich übertrifft.

 

Druckfestigkeiten: DURANIT®X500 KUGELN (AUSZUG)
KugelgrößeDruckfestigkeit
ZollmmkgNewton
1/2 11...14 > 450 > 4400
3/4 19...21 > 850 > 8300
1 24...27 > 1050 > 10300

 

Es gelten die für keramische Produkte üblichen znd zulässigen Toleranzen

 

DURANIT® Inert-Kugeln und speziell DURANIT® X500 Kugeln bieten eine extrem niedrige Wasseraufnahme von weniger als 0,25 Gew%. Dies ist nur durch ein von VFF entwickeltes Herstellungsverfahren möglich und ist ein weiterer Sicherheitsaspekt beim Einsatz des Materials. Durch die außerordentlich niedrige Wasseraufnahme wird verhindert, dass Flüssigkeiten tief in das Innere der Kugeln gelangen und durch Ausdehnung, z.B. durch Erwärmung diese beschädigen bzw. es zu Absplitterungen kommt, die dann erheblichen Schaden in der Anlage verursachen können. Mit DURANIT® Inert-Kugeln und speziell mit DURANIT® X500 Kugeln kann man ein solches Risiko ausschließen. Voraussetzung hierfür ist selbstverständlich ein ordnungsgemäßes Handling am Einsatzort.

 

Selbstverständlich sind DURANIT® Inert-Kugeln frei von jeglichen Katalysatorgiften. Die sorgfältige Auswahl und mehrfache in- sowie externe Überprüfung der eigenen Rohstoffe, sowie durch die ständige Kontrolle während der Verarbeitung und durch mehrfache Endkontrollen, können wir unerwünschte Katalysatorgifte ausschließen. Dies ist besonders wichtig, da Katalysatorgifte die Wirkung eines Katalysators dauerhaft verringern oder sogar aufheben können. Bei DURANIT® Inert-Kugeln kann sich der Kunde sicher sein, dass er mit diesem Problem nicht konfrontiert wird.

 

Alle VFF Produkte werden nach den strengen deutschen Sicherheitsstandards für Mitarbeiter und Umwelt produziert und unterliegen im Rahmen der DIN EN ISO 9001 Zertifizierung regelmäßigen Prüfungen. Zur Sicherung der Produktqualität unterzieht sich VFF internen sowie externen Kontrollen und übertrifft dabei in allen Punkten die gesetzlichen Vorgaben für Mitarbeitersicherheit und Umweltstandards.

 

DURANIT® Inert-Kugeln weisen aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung von VFF eine sehr hohe Homogenität im Vergleich zu Mitbewerberprodukten auf. Die Verwendung von eigenen Rohstoffen, sowie deren sorgfältige Aufbereitung sind ein Grundpfeiler, um VFF-Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität liefern zu können. Durch den Einsatz von modernster SPS-gesteuerter Verarbeitungs- und Überwachungstechnik ist die Homogenität der VFF-Produkte während aller Prozessschritte gewährleistet. Um dies auch in Zukunft sicher zu stellen, handelt VFF nach dem Prinzip: Alles aus einer Hand!

 

Die unübertroffene Druckfestigkeit der DURANIT® X500 Kugeln bietet dem Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit, um z.B. Störungen bei der Reaktorbefüllung vorzubeugen und somit unnötige Kosten einzusparen. VFF empfiehlt darüber hinaus die internationalen Vorgaben zur Reaktorbefüllung entsprechend einzuhalten, um Produkt und Anlage vor unnötigen, negativen Einflüssen zu schützen.

 

Seit 1994 ist VFF vom deutschen TÜV zertifiziert und erfüllt somit alle Normen und Maßnahmen, die für höchstes Qualitätsmanagement stehen.

 

Einsatzgebiete

Die Prozesse, in denen die Katalysatorträger gemäß internationalen Spezifikationen eingesetzt werden, umfassen das ganze Spektrum der thermischen bzw. katalytischen Stoffumwandlung:Natürlich lassen sich die DURANIT® Inert-Kugeln sowie andere Formen auch für weitere Anwendungen wie z. B. in der Hochtemperaturfiltration zur Abtrennung von festen bzw. flüssigen Partikeln aus heißen Abgasen einsetzen

Alkylierung Katalytisches Reforming
Dehydrierung Hydrofining
Entschwefelung- Isomerisation
Katalytisches Cracken Powerforming
Katalytische Konvertierung Thermisches Cracken
Katalytische Oxidation und weitere Prozesse

 

Größen und Rohstoffe

 1/8"1/4"3/8"1/2"5/8"3/4"1"1 1/4"1 1/2"2"3"4"
DURANIT®
DURANIT® X500

DURANIT® D92

Alumina

DURANIT® D99

High Alumina

DURANIT® Porzellan

verfügbare Größe     auf Anfrage

Druckverlust (trocken) für Kugelschüttung

 

 

Physikalisch-chemische Eigenschaften

 

ParameterEinheitDURANIT®DURANIT® X500DURANIT®D92

Alumina

ca. 92% Al2 O3

DURANIT® D99

High Alumina

ca. 99% Al2 O3

SiO2 % max. 80 max. 80 max. 7 max. 0,2
Al2O3 % min. 20 min. 20 min. 90 ~ 99
TiO2 + Fe2O3 % max. 4 max. 4 max. 2 max. 1
K2O + Na2O % max. 4 max. 4 max. 0,5 max. 0,4
CaO + MgO % max. 1 max. 1 max. 0,5 max. 0,2
Rundheit dmax / dmin < 1,25 < 1,25 < 1,25 < 1,25
Freies Volumen % 40 - 45 40 - 45 40 - 45 40 - 45
Druckfestigkeit kg Übertrifft alle internationalen Spezifikationen
Materialdichte g/cm3 2,2 - 2,4 2,2 - 2,4 3,2 - 3,4 3,0 - 3,6
Wasseraufnahme % < 3 < 0,25 2 - 6 2 - 7
BET-Oberfläche m2/g < 0,1 < 0,1 < 0,1 < 0,1
Mohs-Härte Mohs ~ 8 ~ 8 ~ 8 ~ 9
Max. Anwedungs-
temperatur
°C 1000 1000 1600 1800
Ausdehnungs-
koeffizient
1/K 4,7 x 10-6 4,7 x 10-6 5 x 10-6 6,7 x 10-6
Spezifische
Wärme
kJ / (kg x K) ~ 0,84 ~ 0,84 ~ 1,1 ~ 1,1
Wärme-
leitfähigkeit
kJ / (m x h xK) ~ 6,3 ~ 6,3 ~ 8 ~ 14,6

Sondermassen: auf Anfrage. Kohlenstoff (für Vollzylinder): auf Anfrage; Weitere Qualitäten auf Anfrage

 

Physikalische Eigenschaften, Durchschnitsswerte für Kugeln

Nenngröße
[ " ]
Zoll
Durchmesser
[ mm ]
Spez. Oberfläche
[ m2 / m3 ]
DURANIT® Schüttgewicht
[ kg / m3 ]
DURANIT® X500
Schüttgewicht
[ kg / m3 ]
DURANIT® D92
Alumina
Schüttgewicht
[ kg / m3 ]
DURANIT® D99
High Alumina
Schüttgewicht
[ kg / m3]
1/8 3 - 5 1285 1300... 1400 1300... 1400 -- 2000... 2200
1/4 6 - 8 500 1300... 1400 1300... 1400 2000... 2100 2000... 2200
3/8 9 - 11 350 1300... 1400 1300... 1400 2000... 2100 2000... 2200
1/2 11 - 14 280 1300... 1400 1300... 1400 2000... 2100 2000... 2200
5/8 14 - 17 220 1300... 1400 1300... 1400 2000... 2100 2000... 2200
3/4 19 - 21 170 1300... 1400 1300... 1400 2000... 2100 2000... 2200
1 23 - 28 125 1300...1400 1300...1400 -- 2000... 2200
1,25 29 - 35 105 1300...1400 1300...1400 -- 2000... 2200
1,5 35 - 43 85 1300...1400 *) -- 2000... 2200
2 48 - 55 65 1300...1400 *) -- 2000... 2200
3 72 - 80 45 1300...1400 *) -- 1900... 2000
4 98 - 110 32 1200...1300 *) *) *)

Es gelten die für keramische Produkte üblichen und zulässigen Toleranzen. Sondergeometrien (Vollzylinder, Prismen, etc.) auf Anfrage.
*) Auf Anfrage.

Kontakt Katalysatorträger Füllkoerper Keramik

Ihr VFF-Produktspezialist

Herr Daniel Quittek

Telefon: +49 (0)2623 895-10
Fax: +49 (0)2623 895-39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download duranitlaengerdamitnichtzusehen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok